Bewerbungsverfahren an der Team-F Akademie

Sie haben Interesse an einem Studium an der Team-F Akademie? Sie wollen wissen, wie Sie sich bewerben können? Wir erklären es gerne!

Zunächst einmal können Sie sich im  Downloadbereich den Studienführer runterladen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen. Ihre Bewerbung sollten Sie sich ebenfalls im Downloadbereich runterladen. Diese können Sie ausgefüllt per Post bzw. Email an uns schicken. Wir prüfen diese und werden Ihnen innerhalb von 14 Tagen Bescheid geben, ob wir Sie bei uns an der Akademie aufnehmen.

Zu Beginn des Studiums können Sie einmal wählen, welchen Studiengang Sie studieren möchten (Seelsorge / Paarbeziehung / Erziehung). Als weiteres können Sie dann entscheiden, welche Methode Sie lernen möchten. Dieses können Sie aber auch gerne noch während des Studiums entscheiden, bzw. sich dann umentscheiden. Hier haben Sie die Wahl zwischen Referent, Berater und Coach.

Downloadbereich

Studienberater - Entscheidungshilfe Studiengang

Seelsorge & Persönlichkeit

Dieser Studiengang eignet sich vor allem für Menschen, die andere eins zu eins begleiten wollen. Sie sollten beziehungsorientiert sein und andere Menschen gerne weiterbringen. Es ist hilfreich, bereits Beratungserfahrung zu haben, aber keine Voraussetzung.

Paarbeziehung

Der Studiengang Paarbeziehung eignet sich für alle, denen das Miteinander von Paaren auf dem Herzen liegt. Sie sollten möglichst selber Hilfe für sich erfahren haben, oder aber bereit sein, sich und Ihre Beziehung während des Studiums selber kritisch zu reflektieren.

Familie und Erziehung

Wer Freude hat, praktische Hilfestellung für den Erziehungsalltag zu vermitteln und Hintergründe in der Entwicklung von Menschen hat, der ist in diesem Studiengang richtig. Es ist hilfreich, eigene oder angenommene Kinder zu haben oder beruflich mit Kindern zu arbeiten.

Studienberater - Entscheidungshilfe Methode

Referent

Wer gerne Wissen vermittelt und vor Menschen steht, für den ist diese Methode genau das Richtige. Vielleicht haben Sie schon Referate oder Vorträge gehalten und festgestellt, dass Sie daran Freude haben. Dann können Sie hier Grundlagenkompetenz für Rhetorik und Präsentation erwerben und diese weiter intensivieren.

Berater

Der Beraterlehrgang ist immer dann gut, wenn Sie anderen Menschen kompetent Rat geben wollen. Neben der fachlichen Kompetenz, die Sie im Grundstudium erwerben, lernen Sie hier effektiv, kompetent und mit Respekt zu beraten. Gesprächsführung, Fragetechniken und zielorientierte Beratungen zu führen lernen Sie genauso wie lösungsorientiertes und potentialorientiertes Begleiten.

Coach

Im Unterschied zum Berater lernen Sie als Coach ganz unterschiedliche Methoden, um den Klienten an sein Ziel zu bringen. Voraussetzung dafür ist immer eine gewisse Selbständigkeit des Klienten.